In der Reihe "Der politische Film" zeigen wir den aktuellen Dokumentarfilm "Das Kongo Tribunal" von Milo Rau.

Datum: Donnerstag, 11.1.18
Beginn: 20:00
Ort: Kinocafé Taufkirchen
UKB: € 5.-

Vor dem Film gibt es eine kurze Einführung und danach die Möglichkeit einer Besprechung.

Inhalt:  Rund 20 Jahre dauert der Krieg im Kongo bereits, bei dem es vor allem um die Kontrolle über Rohstoffe geht. Die Toten gehen in die Millionen, doch die Täter bleiben straffrei. Ein ziviles Volkstribunal soll dem entgegen wirken und versammelt die zentralen Akteure und Analytiker des Kriegs in der kongolesischen Provinzhauptstadt Bukavu und wenig später in Berlin.
Der Dokumentarfilm „Das Kongo Tribunal“ läßt die Ereignisse und Verhandlungstage dieses spektakulären Projektes lebendig werden. Mittels eindringlicher Untersuchungen zeichnet er ein unverschleiertes Porträt dieses gewaltigen Wirtschaftskriegs – seiner ökonomischen und politischen Ursachen genauso wie seines konkreten Gesichts vor Ort.

 

Nächstes Forum-Treffen

Mo. 6.7.20, 19:30 FZ ... Interesse?

Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Session-Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nur diejenigen Inhalte verfügbar sind, die kein Login erfordern.