Neu im Blog

1. Mai-Kundgebung in Dorfen

1. Mai-Kundgebung des Dorfener 1. Mai Bündnis.

Kurze Redebeiträge:

  • Nein zu Krieg, Aufrüstung und Sozialabbau
  • Für ein solidarisches Gesundheitswesen
  • Bildungseinrichtungen: Kein Ende der Krisen in Sicht
  • Solidarität mit allen Geflüchteten

Das Mikrofon steht für weitere spontane Beiträge zur Verfügung.
Die Kundgebung wird musikalisch umrahmt und von einer Aktion der AG Kunst zum Thema Wohnungsnot abgeschlossen.

Nationale Symbole (Flaggen etc.) sind nicht erwünscht. Der 1.Mai ist internationalistisch.

Unsere nächsten Veranstaltungen

13.10.22: Der laute Frühling

In der Reihe "Der politische Film" zeigen wir die aktuelle Doku "Der laute Frühling" von Johanna Schellhagen.

In der Klimabewegung setzt sich zwar mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass Kapitalismus und Klimaschutz unvereinbar sind, es fehlt aber eine konkrete politische Vorstellung davon, wie wir einen Systemwandel herbeiführen können. „Der laute Frühling“ skizziert, wie die tiefgreifende Veränderung, die wir brauchen, aussehen könnte. – Und warum es keinen grünen Kapitalismus geben kann.

Mit: Andreas Malm, Julia Steinberger, Esteban Servat, Matthias Schmelzer, Aktivist*innen von Ende Gelände, FridaysForFuture, XR, AngryWorkers, organsierten Amazonarbeiterinnen, Omas gegen Rechts und dem Nationalen Indigenenkongress in Mexiko

Vor dem Film gibt es wie immer eine Einführung und danach eine Besprechung.

[Die ursprünglich für 8.9. angekündigte Vorstellung fiel aus und wird hiermit nachgeholt]

Datum: Donnerstag, 13.10.22
Beginn: 20:00
Ort: Kinocafé Taufkirchen
UKB: € 5.-

Nächstes Forum-Treffen

Mo. 8.8.22, Forum-Treffen online. Interesse?

Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Session-Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nur diejenigen Inhalte verfügbar sind, die kein Login erfordern.