100 Jahre Oktoberrevolution - In der Reihe "Der politische Film" zeigen wir den Dokumentarfilm "Vom Zar zu Lenin" von 1937, OmdU.

Datum: Donnerstag, 12.10.17
Beginn: 20:00
Ort: Kinocafé Taufkirchen
UKB: € 5.-

Vor dem Film gibt es eine kurze Einführung und danach die Möglichkeit einer Besprechung.

Inhalt:  Basierend auf Archivmaterial, das über mehr als zehn Jahre von Herman Axelbank (1900-1979) gesammelt wurde, dokumentiert Tsar to Lenin eine revolutionäre Bewegung, die Millionen Menschen in ihren Bann zog, die „die Welt erschütterte“ und den Lauf der Geschichte veränderte. Die Kommentare von Max Eastman (1883-1969) vermitteln Drama und Pathos der Revolution voller Emotion und Menschlichkeit.

Von der Kritik als Meisterwerk gefeiert, rief Tsar to Lenin bei jenen heftigen Widerstand hervor, die eine wahrheitsgetreue Darstellung der Ereignisse fürchteten. Die stalinistischen Organisationen drohten mit einem Boykott der Kinos, die den Film vorführten. Die Darstellung der führenden Rolle Leo Trotzkis in der Revolution und im Bürgerkrieg konnten sie nicht hinnehmen. Während der Hexenjagd gegen Kommunisten in der McCarthy-Ära und im Kalten Krieg war es praktisch unmöglich, Tsar to Lenin öffentlich zu zeigen.

Achtzig Jahre nach seiner Premiere bleibt die Bedeutung des Dokumentarfilms Tsar to Lenin ungebrochen. Unter den Bedingungen einer neuen Welle der Geschichtsfälschung nach der Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 kommt dem Film eine außergewöhnliche Relevanz zu. Vor dem Hintergrund der heutigen internationalen Krise des Kapitalismus dokumentiert Tsar to Lenin einen historischen Moment, in dem sich die größte revolutionäre Bewegung der Weltgeschichte von sozialistischen Idealen leiten ließ.

 

Nächstes Forum-Treffen

Mo. 6.7.20, 19:30 FZ ... Interesse?

Wir nutzen auf unserer Website ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Session-Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nur diejenigen Inhalte verfügbar sind, die kein Login erfordern.